Leitfaden der Allgemeinen Entzündungslehre by Burkhard Helpap

By Burkhard Helpap

Kenntnisse uber die Grundlagen der Entstehung und des Ablaufes einer Ent zundung gehoren zum Basiswissen der klinischen Medizin. Die Konzentration der Allgemeinen Pathologie in den deutschen Lehrbuchern, bestimmt durch den. Gegenstandskatalog, hat dazu gefuhrt, dass die allgemeine Entzund ungs lehre teilweise sehr luckenhaft im Zusammenspiel von Biochemie, Morpholo gie und Immunologie abgehandelt wird. In der vorliegenden Monographie ist daher versucht worden, einen Leit faden der allgemeinen Entzundungslehre zu erarbeiten, der sich sehr ausfuhr lich mit der Mediatorenfunktion, Morphologie und Pathophysiologie vasku larer und zellularer Phasen der Entzundung auseinandersetzt. Es werden grund satzliche biochemische, immunologische und zellulare Reaktionen beschrieben mit Ausblick auf Diagnostik und Therapie von Entzundungserkrankungen der klinischen Medizin. Die Ergebnisse stutzen sich auf 15jahrige experimentell-morphologische Analysen. Die experimentellen Untersuchungen sind durch die Deutsche For schungsgemeinschaft (Forschungsvorhaben: Wundheilung HE 537) grosszugig gefordert worden. Fur die Assistenz beim Tierexperiment, vor allem fur die Anfertigung der Zeichnungen danke ich meiner langjahrigen Medizinisch-Technischen Assistentin Frau Inge Heim. Grosser Dank gebuhrt meiner Doktorandin Frau Dr. Ute Riedlinger fur die unermudliche Literaturanalyse. Fur die kri tische Durchsicht des Manuskriptes und fur wissenschaftliche Hinweise danke ich den Herren Prof. Dr. Otto Haferkamp und Prof. Dr. Burkhard-Dieter Bultmann, Pathologisches Institut der Universitat Ulm sehr. Dem Springer-Verlag danke ich fur das entgegengebrachte Verstandnis und fur die schnelle und problemlose Drucklegu

Show description

Continue reading "Leitfaden der Allgemeinen Entzündungslehre by Burkhard Helpap"

Santz-Multiplikator D.R.G.M. by Adolf Santz

By Adolf Santz

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading "Santz-Multiplikator D.R.G.M. by Adolf Santz"

Die Klinik der Arteriellen Thrombosen im Beckenbereich: by Ernst-August Schrader

By Ernst-August Schrader

Die Thrombose der groBen GefiWe der Extremitaten ist ein Gebiet, das der Internist noch wenig kennt, da er es, wie Herr SCHRADER in seinem Vorwort sagt, z. T. als in den Bereich des Chirurgen gehOrig betrachtet, z. T. aber deswegen, weil guy es erst durch die seit einigen Jahren in die Klinik eingefiihrten Darstel lungsmethoden der Aorta und der groBen GefaBe kennengelernt hat. Die Bilder, die uns insbesondere die Aorthographie vermittelte, haben wohl jeden alteren Internisten in Erstaunen versetzt, da guy derartig ausgedehnte und hoch sitzende Thrombosen friiher nicht kannte. Herr Schrader hat sich mit dies em Grenzgebiet seit einer Reihe von Jahren sehr eingehend beschaftigt und sich vor allen Dingen um eine klinische Diagnostik bemiiht. Er konnte eine ganze Reihe von Symptomen herausarbeiten, die friiher der Aufmerksamkeit entgangen waren, heute jedoch auch ohne Aortographie eine Diagnose ermoglichen. Bei systematischen Untersuchungen stellte sich weiter heraus, daB Haufigkeit und Umfang der Erkrankung betrachtlich sind, und daB sie keineswegs zu den Raritaten gehort. So habe ich die Absicht von Herrn SCHRADER, einmal die Klinik der Thrombose im Beckenbereich zusammenfassend darzustellen, sehr begriiBt und glaube, daB das hier von ihm vorgelegte Werk einem wirklichen Bediirfnis ent spricht, da es ein in den letzten Jahren erst entdecktes Neuland der internal en Medizin betrifft. Hamburg, Mai 1955 A. JORES . Vorwort.

Show description

Continue reading "Die Klinik der Arteriellen Thrombosen im Beckenbereich: by Ernst-August Schrader"

Methodenlehre der Rechtswissenschaft by Dr. jur. Karl Larenz, Dr. jur. Dr. h.c. mult. Claus-Wilhelm

By Dr. jur. Karl Larenz, Dr. jur. Dr. h.c. mult. Claus-Wilhelm Canaris (auth.)

Der Larenz ist seit Jahren ein Klassiker unter den Lehrbü- chern zur juristischen Methodenlehre. Um das Buch auch Stu- denten zugänglich zu machen, haben sich Autor und Verlag zur Publikation dieser gekürzten Studienausgabe des Buches aus der Reihe Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaften entschlossen. Neben der Aneignung von Kenntnissen in den einzelnen Rechtsgebieten und der praktischen Übung im Lösen von Fällen ist der Erwerb des methodischen Rüstzeugs für ein erfolgreiches Studium von besonderer Wichtigkeit. Dies gilt namentlich für die Auslegungslehre, die anhand zahlreicher Beispiele aus der höchstrichterlichen Rechtsprechung veran- schaulicht wird. Der neue Autor, Claus-Wilhelm Canaris, hat das Buch im Geist seines Lehrers Karl Larenz fortgeführt und aktualisiert, teilweise aber auch eigene Akzente gesetzt.

Show description

Continue reading "Methodenlehre der Rechtswissenschaft by Dr. jur. Karl Larenz, Dr. jur. Dr. h.c. mult. Claus-Wilhelm"

Die Quarzlampe: ihre Entwicklung und ihr heutiger Stand by J.C. Pole

By J.C. Pole

Bei der zunehmenden Verbreitung und den vielen Eigentiimlich keiten der Quarzlampe hat sich das Bediirfnis nach einer process a tischen Zusammenstellung ihrer Eigenschaften und einer iibersicht lichen Beschreibung ihrer konstruktiven Einzelheiten geltend gemacht. Zur Fiillung dieser Liicke solI die vorliegende Schrift beitragen und den, der praktisch mit der Lampe zu tun hat oder an ihrer Weiter entwicklung arbeiten will, unterstiitzen. Die Quarzlampe ist jetzt sozusagen aus ihren Kinderjahren ins Jiinglingsalter, wo die Entwicklung am Auffallendsten zu sein pflegt, getreten. Bei der Fortbildung der Lampe treten zunachst zwei Probleme hervor: Erstens die Vereinfachung des Quarzbrenners, der der kost spieligste und der einzige merklicher Abniitzung unterworfene Teil der Lampe ist; zweitens die Schaffung einer billigen Wechselstrom lampe. Die Losung der ersten Aufgabe ist bereits durch die Ein fiihrung von festen Anoden und direkt eingeschmolzenen Zuleitdrahten an Stelle der "Invarstifte" in Sehweite geriickt. Hinsichtlich des zweiten difficulties aber glaube ich, daB guy sich mit dem Festhalten an der von der Cooper Hewitt-Lampe her iibernommenen Gleich richterschaltung auf falschem Wege befindet; aussichtsvoller scheint es mir, durch Erhohung der den Elektroden aufgedriickten Spannung und Erleichterung der "Riickziindung" auf einen Wechselstrombrennel' mit nur zwei Elektroden hinzuarbeiten. Bei der Zusammenstellung des Stoffes bin ich durch Dbersendung von fabric von den meisten einschlagigen Firmen, hauptsachlich abel' von der Quarzlampen-Gesellschaft m. b. H. in Hanau, in liebenswiil'diger Weise unterstiitzt worden. AuBerdem haben die Herren Prof. Dr. Wilh. Hampel in Reichenberg undIng. Leop.

Show description

Continue reading "Die Quarzlampe: ihre Entwicklung und ihr heutiger Stand by J.C. Pole"

Satellitenmeteorologie: Satelliten beobachten das Wetter by Veronika Zwatz-Meise

By Veronika Zwatz-Meise

Beschreibt in Teil 1 und 2 die Typen, Bahnen und Me~ergeb- nisse meteorologischer Satelliten. Im three. Teil folgt eine Be- schreibung der wichtigsten in Satellitenbildern sichtbaren Wolkenkonfigurationen, insbesondere die Erkl{rung der physi- kalischen Hintergr}nde und Vorg{nge inder Atmosph{re, die f}r die Erscheinungsform verantwortlich sind. Im four. Teil wird die Bedeutung der Satellitenmeteorologie f}r die Dia- gnose und Prognose des Wetters demonstriert.

Show description

Continue reading "Satellitenmeteorologie: Satelliten beobachten das Wetter by Veronika Zwatz-Meise"